Zuschüsse

 

Das Bischöfliche Jugendamt fördert folgende Aktivitäten und berät in allen anderen Förderbereichen.

 

Zuständig sind:

Maria Schmid 0851/393 5400

Matthias Geyer 0851/393 5310

 

1. Exerzitien und Einkehrtage der Jugend
Exertitien und Einkehrtage für Jugendliche von 15-25 Jahren werden durch das Bischöfliche Jugendamt mit einem Drittel der förderungsfähigen Kosten bezuschußt.

Antragsformular und Förderrichtlinien (pdf-Datei)


2. Firmgemeinschaftstage
Wenn die Firmvorbereitung außerhalb der Pfarrei bzw. Schule durchgeführt wird, und z.B. als Gemeinschaftswochenende in einem Jugendhaus stattfindet, übernimmt das Bischöfliche Jugendamt die Kosten  für Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten.

Antragsformular und Förderrichtlinien [pdf - Datei]


3. Tage der Orientierung (TdO) für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 - 11 von Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien

Träger dieser Maßnahmen sind die kirchlichen Jugendbüros, die neben der Organisation auch den größten Teil der Finanzierung leisten. Hilfestellung bei Projekten leistet auch das SchülerInnenreferat.


4. Besinnungstage von Schülerinnen und Schülern der Krankenpflege, Land- und Hauswirtschaftsschulen

Träger sind die jeweiligen Schulen; das Bischöfliche Jugendamt  bezuschußt Unterkunft, Verpflegung, Honorare, Arbeitsmaterialien und
Fahrtkosten.

Antragsformular und Förderrichtlinien [pdf - Datei]


5. Neubau, Renovierung und Ausstattung von Gebäuden oder Räumen kirchlicher Jugendarbeit
Das Bischöfliche Jugendamt Passau fördert über den Jugendheimbaufond der Diözese Aufwendungen von Neubau/Renovierung und Ausstattung von Einrichtungen der kirchlichen Jugendarbeit. Antragsberechtigt sind alle
kirchlichen Jugendgruppen und Jugendorganisationen des Ortes in  Zusammenarbeit mit Pfarrer und Pfarrkirchenstiftung. Je nach Gesamtsumme beträgt der Zuschuss bis zu 50% der förderungsfähigen Kosten.

Förderrichtlinien [pdf-Datei]


6. Förderung von Maßnahmen, Instrumenten und Verstärkeanlagen für Singgruppen des Neuen Geistlichen Liedes

Das Forum Neues geistliches Lied bezuschusst für Singgruppen, die sich dem Neuen geistlichen Lied widmen, Fortbildungsmaßnahmen und Ausstattung im Instrumenten und Verstärkerbereich.

Antragsformular und Richtlinien für Maßnahmen

Antragsformular und Richtlinien für Instrumente und Verstärkeranlagen
 


7. Zuschussmöglichkeiten durch den BDKJ St. Altmann e.V.

Über den BDKJ St. Altmann e.V. können verschiedene Projektideen bezuschusst weden. Beispielsweise Angebote im Rahmen der Flüchtlings- und Asylhilfe, Profilschärftung und Außendarstellung der Jungendverbände, besonderer Aktivitäten und Vorhaben in der kirchl. Jugendarbeit... 

Zudem können auch Förderung von Maßnahmen der integrativen Arbeit mit behinderten Jugendlichen beantragt werden:
Der BDKJ St. Altmann e.V. bezuschusst Maßnahmen an denen Jugendliche (bis 27 Jahre) und behinderte Jugendliche teilnehmen.

Weitere Infos findet Ihr hier: Richtlinien


 


Achtung! Bei manchen Zuschüssen ist der Antrag vor der Maßnahme oder Aktion zu stellen. Informiert euch rechtzeitig!


Hilfestellung und Beratung zu Zuschussfragen geben auch unsere JugendreferentInnen in den Kirchlichen Jugendbüros.

 

Weitere Zuschussinformationen gibt es unter

 

Landesstelle BDKJ

 

Bezirksjugendring Niederbayern

 

Stadtjugendring Passau

 

Kreisjugendring Passau

 

Kreisjugendring Altötting

 

Kreisjugendring Freyung

 

Kreisjugendring Regen

 

Kreisjugendring Dingolfing

 

Kreisjugendring Rottal Inn