Liebe Referent*innen, liebe Besucher*innen,

hier findet Ihr einen Rückblick über die vergangenen TdO-Team-Treffen.


Landart und Lagerfeuer

Leitung: Rebekka Redinger-Kneißl (Referentin Jugendarbeit und Schule)
Termin:  Juli 2018

Das Treffen im Juli stand unter dem Motto "Landart und Lagerfeuer" - dabei verbindet sich Neues mit Altbewährtem.
So gilt beispielsweise die "Landart", richtig angeleitet, als wichtige Methode im Rahmen des Themenblocks "Ich-Identität". Dafür wurden neben einführenden Informationen zu dieser Methode und deren Herkunft natürlich auch praktische Impulse gegeben. Hierbei konnten die Teilnehmer*innen selbst verschiedene Herangehensweisen an das Thema "Wofür brenne ich?" ausprobieren und sich dabei selbst reflektieren.

Im zweiten Teil des Treffens stand das Lagerfeuer im Fokus. Jeder hat so seine ganz eigenen Assoziationen, wenn er das Wort "Lagerfeuer" hört: Geborgenheit, Gemeinschaft, Gitarre oder Grillen. Auch für die TdO-Klassen ist das immer ein besonderes Zuckerl, doch was, wenn der/die Referent*in nicht Gitarre spielen kann? Und: Welche Methoden können noch am Lagerfeuer durchgeführt werden? Diese Fragen wurden ebenfalls vor der malerischen Kulisse am Haus der Jugend in Angriff genommen - und als besonderes Highlight für die Teilnehmer*innen ergab es sich, dass zeitgleich die Mondfinsternis und einige Sternschnuppen beobachtet werden konnten.

Neugierig geworden? Unterlagen zu diesem Treffen könnt Ihr angefordern!

Reflexionsmethoden in der Erlebnispädagogik

Leitung: Florian Emmer (Jugendreferent im KJB Passau)
Termin:  Mai 2018

Referent Florian Emmer gab einen kleinen Überblick über die Möglichkeiten und Methoden der Erlebnispädagogik. So konnte man nicht nur einen Einblick in die Merkmale und Geschichte der Erlebnispädagogik gewinnen, sondern anhand verschiedenster Methoden selbst erfahren, wie man diese gezielt und gewinnbringend einsetzen kann.

Neugierig geworden? Unterlagen zu diesem Treffen könnt Ihr unter anfordern!

Umgang mit Medien

Leitung: Marcus Gillhofer (Jugendreferent im KJB Passau)
Termin: April 2018

Referent Marcus Gillhofer gibt anhand verschiedenster Methoden einen Einblick in die Welt der Medien und deren Einsatzmöglichkeit bei den Tagen der Orientierung. So viel sei gesagt: Der Spaß kam nicht zu kurz!

Neugierig geworden? Unterlagen zu diesem Treffen könnt Ihr unter anfordern!

Spirituelles mit Andersgläubigen

Leitung: Nikolaus Pfeifer (Jugendseelsorger im KJB Pfarrkirchen)
Termin:  März 2018

Respekt, ein vielfältiger Begriff, ist aktuell in aller Munde - und das zurecht. Im Rahmen dieses Treffens thematisiert Jugendseelsorger Nikolaus Pfeifer diesen Begriff und stellt dessen Bedeutung im Miteinander heraus. Respekt ist dabei mehr als nur eine leere Phrase, Respekt ist eine innere Einstellung gegenseitiger Achtung und Anerkennung - auch aller Religionen und Kulturen.
Daher stand, neben dem Thema Respekt, ebenfalls die Auseinandersetzung mit den Grundvollzügen des christlichen Glaubens, aber auch mit den 5 Säulen des Islam sowie dem Judentum, im Zentrum des Treffens.
Der Referent gibt dabei auch Einblicke, wie Pluralität oder religiöses Desinteresse innerhalb einer Klasse gehandhabt werden kann, zeigt, dass man keine Angst haben muss, ein Tischgebet zu sprechen und gibt Tipps und Tricks für die Gestaltung einer Abschlussfeier.
Denn eines darf nicht vergessen werden: Die Tage der Orientierung sind zwar ein Angebot der katholischen Kirchen, aber offen für alle.

Neugierig geworden? Unterlagen zu diesem Treffen könnt Ihr unter anfordern!

Spirituelles im TdO-Einsatz

Leitung: Rebekka Redinger-Kneißl (Referentin Jugendarbeit und Schule)
Termin:  Dezember 2017

Und dann nochmal irgendwas mit Gott...?
Die TdOs sind ein Angebot der Katholischen Kirche und daher auch irgendwie mit Glaube und Religion verbunden. Dieses beiden Themen nehmen auch deshalb einen zentralen Punkt in unseren Maßnahmen ein und soll nicht aufgesetzt wirken.
Die Teilnehmer*innen lernen im Rahmen dieses Treffens viele kleine Impulse, die sie problemlos auch selbst einsetzen können, kennen - frei nach dem Motto: Wenig Aufwand - große Wirkung!
Der gemeinsame Besuch der Nacht der Lichter im Dom St. Stephan war dabei der perfekte Abschluss.

Neugierig geworden? Unterlagen zu diesem Treffen könnt Ihr unter anfordern!

Demokratie 2.0

Leitung: Florian Emmer (Jugendreferent im KJB Passau) & Rebekka Redinger-Kneißl (Referentin Jugendarbeit und Schule)
Termin: November 2017

Demokratie. Das klingt erstmal trocken und angestaubt, doch ist es ein Riesenthema und dazu noch brandaktuell!
Beim 1. Treffen dieser Art stand die Frage im Fokus: "Was ist Demokratie, wie kann ich sie begreifbar und erfahrbar machen - auch denen, die noch nicht selbst wählen dürfen?"
Den Teilnehmer*innen wurden dazu verschiedene Methoden zur Demokratiebildung präsentiert - und selbstverständlich konnte diese auch ausprobiert werden, mit dem Fazit: Demokratielernen kann auch Spaß machen!

Neugierig geworden? Unterlagen zu diesem Treffen könnt Ihr unter anfordern!

Kummerkasten

 

Liebe Referent*innen,

hier habt Ihr die Möglichkeit, uns Feedback zu geben!


Etwas hat Euch gut gefallen?
Etwas hat Euch weniger gefallen?
Etwas, das Ihr Euch für kommenden Veranstaltungen wünscht?

Schreibt uns!